Teilnehmerreglement

 

Teilnahme

  • Wer neu in unserem Lager mitspielen möchte, muss vorgängig eine Aufnahmeprüfung bestehen. Diese wird von der Musikkommission organisiert und durchgeführt. Von der Musikkommission getroffene Aufnahmeentscheide können nicht angefochten werden.
  • Für alle ehemaligen Teilnehmer wird ein Vorspiel durchgeführt. Mit dem Vorspiel wird die Stimmen- und Bandzuteilung bestimmt. Eine Teilnahme am Lager ohne Vorspiel ist nicht möglich.


Musikalisches

  • Bei ungenügender musikalischer Vorbereitung behalten sich Vorstand und Musikkommission vor, TeilnehmerInnen wieder auszubezahlen und nach Hause zu schicken. Der Lagerbeitrag wird nur zur Hälfte zurückerstattet.
  • Wer zwischen den Lagern einen Instrumentenwechsel vornimmt, darf mit dem neu gewählten Instrument mitmachen. Bei der Lageranmeldung muss ausdrücklich auf das neu gewählte Instrument hingewiesen werden.


Allgemeines

  • Die Benützung privater Motorfahrzeuge während des Lagers muss durch die Lagerleitung bewilligt werden (ausgenommen An- und Abreise). Versicherung ist in jedem Fall Sache der TeilnehmerIn.
  • Die TeilnehmerInnen befolgen die Anweisungen der musikalischen und administrativen Leiter. Zuwiderhandelnde können vom Lager verwiesen werden. Der Lagerbeitrag wird dann nicht zurückerstattet.
  • Bei Abmeldung wird der Lagerbeitrag in der Regel nicht zurückerstattet. Der Vorstand entscheidet über Ausnahmen (Unfall oder Krankheit mit Arztzeugnis, o.ä.)
  • Für den Alkohol- und Rauschmittelkonsum gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen. Während der Arbeitszeit wird kein Alkohol konsumiert.