Dirigenten 2012

 

A-BAND

Peter Stadelmann

 

 

Peter Stadelmann ist in Dietwil (AG) aufgewachsen und wohnt nun mit seiner vierköpfigen Familie in Beromünster (LU).

Er absolvierte an der Musikhochschule in Luzern das Lehrdiplom im Hauptfach Trompete bei Markus Würsch, sowie Blasmusikdirektion Typ A bei Franz Schaffner.

Weiterbildungen als Dirigent bei Pius Häfliger, Andreas Spörri, Thomas Rüedi und Sylvia Caduff.

Nebst aktiver Tätigkeit als Musiker der Brass Band Luzerner Hinterland und dem Brassensemble BrassART ist er Musiklehrer der Musikschulen Hildisrieden, Knutwil und  Michelsamt.

Als Dirigent wirkt er bei der Brass Band Schötz (1.Klasse Brass Band) und der Feldmusik Triengen (1.Klasse Blasorchester).

Sein musikalisches Wirken wird mit der Musikkommission des Luzerner Kantonal Blasmusikverband und verschiedenen Expertentätigkeiten abgerundet. Zudem wirkte er von 2000 – 2005 in der Musikkommission vom AJBB mit.

 

 

B-BAND

Markus Steimen

Dirigent B-Band

 

 

Markus Steimen, geboren 1982, wuchs in Waltenschwil im Freiamt auf. Er spielte in seiner Jugend selber in verschiedenen Ausbildungslagern mit, darunter auch bei den ersten beiden Austragungen der Aargauer Jugend Brass Band.

Nach der Rekrutenschule als Militärtrompeter und dem Abverdienen als Unteroffizier der Militärmusik spielte Markus bis 2010 im Repräsentationsorchester der Schweizer Armee als Trompeter mit.

2009 schloss Markus das Dirigentendiplom mit Nebenfach Trompete in der Profi-Klasse an der Musikhochschule Fribourg bei Jean-Claude Kolly und Jean-François Michel erfolgreich ab und war im Anschluss ein Jahr Assistenzdirigent im Höchstklasseblasorchester Gérinia Marly, wo er viele nützliche Erfahrungen als Dirigent sammeln konnte. Seine Ausbildung als Dirigent vertiefte er in diversen Meisterkursen in Europa und den USA. Daneben besitzt er einen Bachelor Abschluss in Zeitgeschichte und schreibt gerade seinen Master in European Business an der Uni Fribourg fertig.

Momentan ist Markus Steimen Dirigent der Harmonie am Bachtel (ZH), der Dorfspatzen Oberägeri (ZG) und des Musikvereins Wohlen (AG). Eine Lehrtätigkeit für Blechblasinstrumente hat er in Bettwil und Waltenschwil (beide AG) sowie Ottenbach (ZH) inne. Als Instrumentalist ist Markus v.a. kammermusikalisch tätig in den Blechbläserensembles "Humpa Brass" und "Blecherei". Für den Aargauischen Musikverband übernahm er 2011 den Posten in der Musikkommission im Ressort Jugend, für den AMV ist er auch als Kursleiter tätig. Daneben amtet Markus als Juror, Gastdirigent und Registerleiter.